20 Jahre …

20 Jahre Passantenseelsorge
an St. Eberhard

„Willkommen zu einem alternativen Festakt auf den Treppenstufen vor der Domkirche St. Eberhard!“

BegrüßungMit diesen Worten begrüßte Sr. Marietta Jenicek alle Gäste von nah und fern. In einem kurzweiliges Programm mit viel Musik  – durch ein Straßenmusik-Trio – wurde zurückgeschaut, gedankt und Neues in Blick genommen. Spannend war es, von den Schwestern zu hören, die vor 20 Jahren den Dienst begonnen haben. Spannend war auch die Enthüllung des neuen Passanten-Stoppers, der in Zukunft in die Passantenseelsorge einladen wird.

„20 Jahre ist eigentlich eine kurze Zeit für ein Jubiläum; 75.000 Gespräche, Kontakte, Begegnungen sind allerdings sehr wohl jubiläumswürdig, sind es wert geschätzt und gewürdigt zu werden.“

Dieser Satz aus dem Grußwort von Sr. Iris Rederer, Mitglied der Generalleitung der Franziskanerinnen, hat es gut eingefangen, worum es bei unserem Fest ging: um Wertschätzung der Menschen, die das Angebot der Passantenseelsorge in den zwei Jahrzehnten angenommen haben. Um Würdigung all derer, die diesen Dienst bisher getan haben!

Das „Trio Inter“ hat mit seiner Musik für Schwung gesorgt und die einzelnen Programmpunkte fröhlich umrahmt.

Was bei 20 Jahren natürlich noch möglich ist: die „Zeitzeuginnen“ zu befragen, die Schwestern zu Wort kommen zu lassen, die damals begonnen haben,und ihnen für den Mut zum Wagnis des Experiments von Herzen zu danken.

In den nächsten Wochen wird im Vorraum der Kirche auch die Präsentation zu „20 Jahren Passantenseelsorge“ zu sehen sein.

Nach den Grußworten von Sr. Iris und Hrn. Stadtdekan Dr. Chr. Hermes, kam dann ein weiterer Höhepunkt unseres Festes: die Enthüllung unseres neuen Hinweisplakates – ein echter Hingucker!

So haben wir dann unseren eigenen Dank in mehreren Elfchen zum Ausdruck gebracht, von denen eines hier Eingang finden soll:Gäste und Passanten sammeln sich

Was tun wir eigentlich?

Warten

wer kommt

Mit Gottes Hilfe

offenes Herz für Andere

Dasein

Weitere Informationen gibt es auf folgenden Seiten:

Hier steht ein Bericht zum Fest und ein Artikel, der den Abschied aus der Passantenseelsorge von Sr. Marietta Jenicek zum Thema hat.

Hier findet sich ein Kurzvideo zum Abschied von Sr. Marietta

Hier geht es zu den Seiten der Franziskanerinnen von Sießen.

 

Sr. Marietta Jenicek